stiftung003016.jpg stiftung003015.jpg stiftung003014.jpg stiftung003013.gif stiftung003012.jpg stiftung003011.jpg
Haupthaus
Speicher
Holzschuppen
Durchfahrscheune
Hühnerstall
Gräfte
Auf der Hofstelle finden sich überall Zeitzeugen wie die alte Hofeiche oder diese Inschrift, die auf eine
lange Geschichte hinweisen.
Home
Projekte
Museum
Der Gräftenhof
Bibliothek
Kontakt - Impressum
Die Stiftung
Auf diesem über 400 Jahre alten, denkmalgschützten Gräftenhof fühlt man sich zurückversetzt in eine andere Zeit.
 
Der Hof besteht aus fünf in ihrer Anlage original erhaltenen Gebäuden.
Den Mittelpunkt der Hofanlage bildet das Haupthaus mit seiner typischen Tenne und dem großen Herdfeuerraum, in dem sich damals wie heute ein Großteil des Arbeits- und Familienlebens abspielt.
In einem Nebengebäude befindet sich ein kleines Museum, welches sich mit der Geschichte alter Herdfeuergeräte befasst.
 
Auch heute wird der Hof noch komplett von einer Gräfte umgeben.
 
Die gesamte Hofanlage steht unter Denkmalschutz und gilt mit ihren Naturdenkmalen als schützenswerter Landschaftsbestandteil.
© Stiftung Niederdeutscher Gräftenhof, 2013
1 - Haupthaus
2 - Speicher
3 - Holzschuppen
4 - Durchfahrscheune
5 - Hühnerstall
6 - Gräfte
Die älteste bekannte Urkunde stammt aus dem Jahre 1604.
Aktuelles